Pressemitteilung

PM#400.17 · Planung der A20 geht nur im Dialog

PM#400.17 · Planung der A20 geht nur im Dialog

Pressemitteilung Nr. 400.17: Zur Übernahme der Planung und des Baus der A20 durch die DEGES sagt der verkehrspolitische Sprecher der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Andreas Tietze:

Je stärker naturschutzfachliche Belange und Einwendungen von Bürger*innen auf Augenhöhe behandelt werden, umso weniger Widerstände sind zu erwarten. Dazu ist allerdings auch eine gewisse Flexibilität und Sensibilität der Planungsbehörden erforderlich. Daran hat es in der Vergangenheit gefehlt. Planungen nach der Maxime „macht die Tür zu ich komme durch die Wand“ ziehen heute nicht mehr.

Die DEGES hat beim A7-Ausbau bewiesen, dass sie auf moderne Planungsinstrumente im Dialog mit Naturschutzverbänden setzt. Die A20, so zeigt die Erfahrung, kann nicht gegen den Schutz der Natur gebaut werden.

Pressemitteilung zum Download (PDF, extern)