Ist Husum das neue Stuttgart 21?

Ist Husum das neue Stuttgart 21?

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Andreas mit Denise Loop, MdB am Bahnhof in Husum

Heute haben sich Denise Loop, MdB und ich uns mit der DB AG zu den defekten Aufzügen im Husumer Bahnhof getroffen. Irritiert waren wir, dass eine Baumaßnahme, wie die Erneuerung von Aufzügen bei DB Service 2 Jahre dauern kann. Unfassbar, ist ja nicht Stuttgart 21. Mit Beendigung der Baumaßnahme und der Herstellung der Barrierefreiheit, ist im 3. Quartal 2022 zu rechnen. Dennoch konnten wir uns davon überzeugen, dass vor Ort eine Möglichkeit gefunden wurde, mit einer elektrischen Raupe die Treppen zu überwinden. Die Benutzung ist für viele Betroffene mit erheblichen Ängsten verbunden. Uns wurde auch versichert, dass bei Vorlage eines ärztlichen Attest, welches belegt, dass die elektrische Raupe nicht benutzt werden kann, die DB AG die Taxikosten übernimmt. Zwischen 8-20 Uhr werden außerdem zwei Servicekräfte vor Ort sein. Wir haben noch darauf hingewiesen, dass es mehr Infos für die Reisenden bedarf, da ist noch erheblicher Verbesserungsbedarf.