Schienengutachten zur Optimierung des Schienenverkehrs in Schleswig-Holstein

Schienenverkehr

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Gleisausbau Niebüll-Klanxbüll: Ein guter, aber nur ein erster Schritt

Das zweite Gleis Niebüll-Klanxbüll ist lange überfällig und es ist sehr gut, dass es nun endlich losgeht. Dieses kann aber nur der erste Schritt sein. Wir brauchen den weitergehenden Ausbau der Infrastruktur auf der Insel und die Elektrifizierung. Die touristische Anbindung durch Fernzüge wird nur über elektrische Züge erfolgen.

Programm „Elektrische Güterbahnen“: Thema verfehlt

Das Bundesprogramm „Elektrische Güterbahnen“ reicht hinten und vorne nicht. Wir brauchen endlich eine echte Schienenstrategie für Deutschland und ein Bundesverkehrsministerium, das versteht, wie Schienenverkehr funktioniert. 

Startschuss für weitere Reaktivierungen

Die Reaktivierung der Schienestrecke Wrist-Kellinghusen ist ein gutes Signal für die weiteren Reaktivierungskandidaten im Land, die im Rahmen der aktuellen Netzstudie untersucht werden. Die flächendeckende Anbindung des Landes an leistungsstarke Linien ist eine Voraussetzung für die Verkehrswende, ohne die die Klimarettung nicht gelingen kann.